Kirche - Bockfließ

Der Hl. Jakobus wurde in spätrömischer Zeit als Straßenheiliger verehrt und auch die Babenberger pflegten den Jakobuskult. Da Bockfließ am alten Weg von Westen nach Osten am Rande zwischen Hügelland und Ebene und an einer Abzweigung nach Süden liegt, wurde die Kirche dem Hl Jakobus geweiht. Die Pfarre war wahrscheinlich eine großherrliche Gründung die um 1516 unter Kaiser Ferdinand dem I. kaiserlich wurde und als Kirchenlehen an den Landesfürsten weitergegeben wurde.

Innenansicht

Ursprünglich gehörte dieses Gebiet zum Bistum Passau. Der Bischof von Passau hatte in der Kirche Maria am Gestade (Wien) seinen Vertreter. Erst 1783 kam das Viertel unter dem Mannhartsberg zur Erzdiözese Wien. 

1785 wurde das Dekanat Bockfließ gegründet, das 1977  aus 17 Pfarren bestand. Im Jahr ... wurde das Dekanat Bockfließ zum Dekanat Gänserndorf.

Außenansicht

Hier finden Sie uns

Gasthaus Lebenszeit

Kurze Zeile 68

2212 Großengersdorf

 

Kontakt & Reservierungen

Rufen Sie uns einfach an unter 

 

Tel.: 02245/ 88 207

Mobil: 0664 / 1 625 625

 

Wir bitten um Verständnis, dass Tischreservierungen ausschließlich telefonisch entgegengenommen werden! Danke


Anrufen

E-Mail

Anfahrt